Anleitung: WordPress Blog mit XING Profil verbinden (RSS + Themen)

XING Beta Labs - RSS Feeds/Blogs

Wer nicht gerade über Skateboards, Heimwerker-Tools oder Spätzlehobel bloggt, sondern sich eher an die Business-Leserschaft richtet – ja für den eignet sich das Business-Netzwerk XING dazu Inhalte zu teilen und möglicherweise neue Leser zu gewinnen.

Seit geraumer Zeit gibt es nun die Möglichkeit den RSS-Feed eures WordPress Blogs mit eurem XING-Profil zu verknüpfen und so Artikel automatisch innerhalb eures Netzwerks und den XING Themen zu posten. So funktioniert’s:

Die XING Themen

Dieses Projekt befindet sich noch in der Beta-Phase, wird aber momentan schon von ca. 29000 XING’lern genutzt. Warum das Ganze? Für Leute wie mich gab es auf XING bisweilen nur die Möglichkeit außerhalb des eigenen Netzwerkes in den XING Gruppen Beiträge zu teilen und auf seine Artikel aufmerksam zu machen. Das ist aber nicht wirklich im Sinne des Erfinders, da hier eigentlich Diskussionen und Frage-Antwort-Dialoge stattfinden sollten. Also Mehrwert IN den Gruppen erzeugt werden soll. Deshalb die XING-Themen.

Hier können nun Beiträge zu bestimmten Themen direkt verfasst werden oder nach vorheriger Authentifizierung vollautomatisch aus dem eigenen Blog importiert werden. Super Sach’!

Verknüpfung eines WordPress Blogs XING Themen

Um das Ganze nutzen zu können müsst ihr allerdings euren WordPress Blog mit eurem XING Profil verknüpfen. Der Haken gleich vorneweg: Dies ist (meines Wissens nach) zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht bei WordPress Blogs möglich, die mit einem Standard Template laufen, da hier der Quellcode nicht bearbeitet werden kann.

Jeder, der sich allerdings ein schickes Template eines Drittanbieters gegönnt hat kann nun weitermachen:

1. Die XING App „Blog-Import per RSS“ aktivieren

Für den ersten Schritt loggst du dich wie gewohnt bei XING ein. In der linken Navigation findest du ganz unten einen kleinen „Erlenmeyerkolben“(siehe Abbildung). Ja. So heißt das. Ein Semester Chemie an der Uni Konstanz war also nicht völlig umsonst. :)

Dann landest du auf der Seite der XING Beta Labs und kannst die App „Blog-Import per RSS“ aktivieren. Nun hast du eine zusätzliche Funktion auf deinem XING Profil aktiviert. Weiter:

2. Profil aufrufen und „RSS / Blogs hinzufügen“

Wenn du neben der Funktion „RSS / Blogs hinzufügen“ auf „Bearbeiten“ klickst, öffnet sich ein kleines Fenster. (Hier kannst du, falls noch nicht geschehen, die Adresse deines RSS-Feeds einfügen. In der Regel http://www.NAMEDEINESBLOGS.de/feed)

Setze einen Haken bei „Beiträge auch im Themen-Bereich veröffentlichen“
Folgendes Fenster solltest du nun sehen:

 

3. Authentifizierung deines WordPress Blogs

Damit XING jetzt auch sicher sicher sicher ist, dass es sich bei dem von dir angegebenen Blog auch tatsächlich um deinen Blog handelt, musst du den HTML-Code-Schnipsel der dir angezeigt wird in deinen WordPress Blog einbauen. Also am besten schon mal markieren und kopieren – brauchen wir gleich. Logge dich nun auf deinem WordPress-Blog als Administrator ein und gehe in den Bereich „Design“ -> „Editor“:

Nun öffnet sich ein Fenster mit dem Editor:

In der Mitte siehst du einen einfachen Texteditor, der dir den Inhalt deiner WordPress-Dateien zeigt. Per Klick öffnest du nun die Datei „Kopfzeile (header.php)“, welche dann als HTML-Text im Hauptfenster angezeigt wird.

4. Sicherungskopie vor dem Editieren erstellen

An dieser Stelle möchte ich dich darauf hinweisen, dass du nun am Quell-Code arbeitest, quasi eine Operation am offenen Herzen deines Blogs. Deshalb bitte, gerade wenn du unerfahren bist im Umgang mit HTML, vor JEDER noch so kleinen Veränderung des Codes unbedingt eine Sicherung anlegen! Das machst du am einfachsten indem du den gesamten Text vor der Bearbeitung kopierst und in ein einfaches Textdokument (mit einem einfach Texteditor, z.B. Notepad ) einfügst.

5. Den XING HTML-Code einfügen

Nun den XING-Codeschnipsel aus Schritt 2 direkt hinter den <head> – Tag einfügen und abschließend auf „Aktualisieren“ klicken um das Ganze zu speichern.HTML-Code in der header.php

Et voilà! Fast geschafft: Nun im XING-Profil (bei „RSS / Blogs hinzufügen“) noch deine entsprechenden Themen auswählen und deine Artikel werden ab sofort mit den verwendeten Themen-Flaggen „verschlagwortet“ und den Abonennten dieser Themen serviert. Normalerweise.

Normalerweise? Die XING Themen befinden sich wie gesagt noch in der Beta-Phase und es durchaus vorkommen kann, dass ein (oder zwei oder drei…) Artikel mal nicht seinen (ihren) Weg in den Themenpool findet (finden).

Ich hoffe, dass dir dieses Tutorial ein wenige weitergeholfen hat und freue mich auf Anregungen, Kritik und vor allem Ergänzungen in Form von Kommentaren!

Gruß aus der Küche!

Das könnte dir auch gefallen:

Christian

Kurz zu mir: Als Social Media Community Manager der Firmengruppe Liebherr betreue ich die verschiedenen Firmen-Auftritte auf Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und YouTube. Daneben blogge ich hier über Social Media Marketing, Online Marketing und sonstigen digitalen Schabernack.

Kommentare (12) Schreibe einen Kommentar

  1. Hey,

    danke für den Post. Hat alles geklappt denke ich. Ich frage mich nur noch wo ich jetzt meine Blogs in Xing wiederfinden kann :)

    Gruß
    Andreas

    Antworten

  2. Hi,

    danke für deinen Blogpost. Du wie sieht es bei dir denn aus, werden bei dir alte Artikel auch importiert? Oder nur neue?

    Lg Tom

    Antworten

    • Hi Tom,
      freut mich, wenn es geklappt hat.
      Es werden nur neue Posts gezogen. Und diese mal mehr, mal weniger schnell. Ist halt noch ein Beta-Siegel drauf…

      Grüße!

      Antworten

  3. Pingback: 9 Dinge die du tun solltest nachdem du den Veröffentlichen-Button gedrückt hast

    • Hi Johannes,

      im Zuge des neuen XING-Profils hat sich das etwas verändert:
      Den Blog-Import kannst du einrichten indem du auf dein Profil gehst -> „Weitere Profile im Netz“ -> „RSS Feeds“ [Hinzufügen]

      Dann sollte das mit dem Import klappen 😉

      Grüße,
      Christian

      Antworten

  4. Hallo Johannes,
    ich versuche gerade, Xing in meinen Verteiler für WP-Blog-Posts zu integrieren, das oben beschriebene Modul ist bei Xing nicht mehr auffindbar. Hast Du eine Idee, wo ich das finde, bzw. ob dieser Zugang noch existiert?
    vG
    Dieter

    Antworten

  5. hi dieter,
    ich habe gerade noch einmal nachgeschaut und bei mir geht das noch mit dem rss-feed import und zwar genau, wie christian das beschrieben hat.

    der menü-eintrag “Weitere Profile im Netz” befindet sich in der spalte unter deinem foto.

    beste grüße

    Antworten

  6. Hi,
    ich hab den Feed jetzt auch eingebaut…aber der letzte Eintrag ist vom 29.01.2014…..es scheint, dass der Feed wohl unregelmäßig aktualisiert wird.

    Vor allem wäre interesssant zu wissen, wo die Artikel dann auftauchen, also wo man die innerhalb von Xing lesen kann.

    Grüße
    Detlef

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.