Bad Practice, SAM & Facebook Recruiting-Studie 2012

Gewinnspiel der RB Ehingen auf Facebook

Huch! Was ist denn jetzt los? Sollte diese Woche nicht die Fortsetzung der kleinen Serie „Facecbook-Gewinnspiele“ kommen. Doch. Ich habe die Zeilen gedreht und gewendet, Abschnitte gestrichen, die Überschriften wieder neu angeordnet und doch wieder anders und und… und.

Und irgendwie gefällt mir mein Werk noch nicht. Daher gönne ich mir noch einmal 7 Tage um dem Ganzen die nötige Reife zu geben, derer es gebührt. Hört, hört.

Damit ihr aber nicht aufs Tiefste enttäuscht und mit einer Schnute im Gesicht vom Tisch geht, habe ich euch ein kleines Pottporie meiner Social Media Fundstücke der Woche zusammengestellt. Denn schon meine Omi wusste: „Viel schöner bist du wenn du lachst, als wenn du eine Schnute machst!“ :) Und ab geht’s:

Bad Practice: Das aktuelle Gewinnspiel der Raiffeisenbank Ehingen-Hochsträß auf Facebook

Also manchmal frage ich mich echt wieviele Preise ich mit meinen Kartoffeln gewinnen würde, wäre ich im Primärsektor unserer Volkswirtschaft tätig. So viel Dusel hat man nicht alle Tage! Rechtzeitig zum letzten Artikel stolpere ich doch tatsächlich über ein Anti-Paradebeispiel von Facebook-Gewinnspielen. Von einer seriösen Instituation veranstaltet! Dazu noch aus dem „Ländle“! Perfekt!

Was geht ab? Das geht ab: Die Ehinger Raiffaisenbank bricht momentan nach allen Regeln der Kunst die Facebook AGB’s im Bezug auf Gewinnspiele. Hier die 3 schwersten Vergehen:

  • Veranstalten des Gewinnspiels auf dem Facebook-Server
  • Verwendung von Facebook-Mechanismen Like/Share:
    „Bei teilen des Beitrags doppelte Gewinnchance!“
    „Liken und gewinnen“
  • Bildrechtsverletzung (iPad im Header und Posts)

Macht euch am besten selbst ein Bild davon und wenn ihr schon dabei seid, klickt doch mal rein. Mach ich übrigens auch. Bei meiner Glückssträhne zur Zeit. Ich hoffe allerdings, dass dieser Artikel keine Auswirkung auf meine Teilnahme am Gewinnspiel hat 😉 Hier geht’s zur Fanpage

Best Practice: Hip-Hop aus Oberschwaben

Kommen wir zu erfreulicheren Social Media Erfolgsgeschichten. Der Shootingstar auf Facebook, Youtube und Instagram heißt aktuell SAM. SAM? Was’n das?

SAM sind die 2 charmanten, gutaussehenden und vor allem gut klingenden Brüder Sam und Chelo Wieland aus dem oberschwäbischen Ochsenhausen (Landkreis Biberach) die derzeit als Support-Act von keinem Geringerem als CRO mit auf der „RAOP-Tour 2012″ sind. Ihre Social Media Kanäle platzen aus allen Nähten und dafür haben sich die beiden nun per Video-Botschaft bei ihren Fans für 20.000 Facebook-Likes bedankt. Direkt reinhören und gut finden!

Klar, das kann man jetzt natürlich nicht mit einem Hersteller für Baggerschaufeln vergleichen. Aber die Jungs wissen einfach, was ihrer Zielgruppe schmeckt und wie sie es Ihnen präsentieren müssen. So erhalten Ihre Beiträge derzeit roundabout 1000 Likes und 30+ Kommentare. Einfach mal die SAM Facebook Fanpage besuchen und staunen.

Ich wünsche den beiden auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß bei ihrem Siegeszug in die deutschen Charts. Denn sie sind jung, sie sind single und sie brauchen das Geld! Schwaben durch und durch. 😉

Ofenfrisch: „Facebook Recruiting-Studie 2012″

Last but not least möchte ich noch die frisch gebackene Studie zum Thema Facebook Recruiting in Deutschland, Österreich und der Schweiz auftischen. Die Hamburger Social Media Agentur Atenta hat hier 281 Facebook Karriereseiten genauer unter die Lupe genommen. Neben der reinen Analyse werden daraus auch direkt praktisch anwendbare Tipps abgeleitet. Absolut Lesenswert für jeden Recruiter unter euch!

Vielen Dank an Jan Kirchner und sein Team! Die komplette Studie könnt ihr unter folgendem Link kostenlos downloaden: Atenta-Studie 2012 „Facebook Recruiting

Und wer noch nicht genug vom Thema Recruiting hat darf sich gerne die 4-teilige Serie „Recruiting im Social Web“ auf spätzlemitsoß.de zu Gemüte führen. Findet ihr direkt unter der Kategorie Serien.

Sodale.

Das war’s auch schon wieder an dieser Stelle. Die Fortsetzung des letzten Artikels gibt es dann wie versprochen nächste Woche. Außer SAM knackt die Million. Dann mach ich erstmal den Moët auf! 😉

Gruß aus der Küche

Das könnte dir auch gefallen:

Christian

Kurz zu mir: Als Social Media Community Manager der Firmengruppe Liebherr betreue ich die verschiedenen Firmen-Auftritte auf Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und YouTube. Daneben blogge ich hier über Social Media Marketing, Online Marketing und sonstigen digitalen Schabernack.

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

  1. Lieber Christian, liebe Leser,

    vielen Dank, dass wir hier im Blog erwähnt werden. Leider nur als negatives Beispiel.
    Die Kritik ist absolut gerechtfertigt und wir nehmen uns zur Aufgabe dies in Zukunft besser zu machen.
    Zu Beginn unseres Gewinnspiels war uns noch nicht klar, dass wir gegen die facebook-Richtlinien verstoßen.
    Wir lernen aus unseren Fehlern und werden alle weiteren Gewinnspiele und Kampagnen vorab auf rechtliche Richtigkeit überprüfen.

    – Raiffeisenbank Ehingen-Hochsträß eG –

    Antworten

    • Hallo Steffen,

      vielen Dank für die ehrliche Stellungnahme. Wünsche euch bei eurer aktuellen und den (hoffentlich noch zahlreichen!) folgenden Aktion auf jeden Fall viel Erfolg!

      Beste Grüße nach Ehingen,
      Christian

      Antworten

  2. Pingback: Facebook Spendeaktion: 1 Like = 4 Euro für die Flutopfer! Lasst uns helfen! | Christian-Mehler.de

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.