spätzlemitsoss.de wird zu christian-mehler.de

Logo-Christian-Mehler-_7_2_quadratisch

Einmal tief Luft holen. Puh. Na gut.

Es hat sich ausgespätzlet. Ja. Wirklich.
Wir alle, ich voran, hatten eine wirklich wahnsinnig tolle Zeit auf www.spaetzlemitsoss.de, doch nach reiflicher Überlegung kam ich nun zu dem Entschluss die Spätzle an den Hobel Nagel zu hängen.

Das bedeutet nicht, dass ihr auf die ganzen tollen Artikel über Social Media Marketing aus der Region ab sofort verzichten müsst. Ganz im Gegenteil. Ab sofort bekommt ihr die Hausmannskost einfach nicht mehr in der Spätzlemitsoss-Verpackung, sondern quaaasi direkt vom Erzeuger. Mir. Christian Mehler.

Beweggrund Nummer 1: Wer suchet, der findet. Oder auch nicht.

Aber warum? Ganz einfach. Das ganze hat einen großen „technischen“ und einen „markenstrategischen“ Grund. Zum technischen: Es ist heute kein Geheimnis mehr, dass eine Platzierung beim Suchmaschinenriesen Google in den vorderen Ergebnissen nicht ganz unrelevant für den Erfolg einer Website ist. Leider ist es mir bis heute mit Spaetzlemitsoss.de nicht gelungen, gegenüber der Konkurrenz von Chefkoch.de und anderen Rezeptplattformen bei den relevanten Keywords eine Wurst vom Teller zu ziehen. Heißt defakto: Wer nach „Spätzle mit Soß“ sucht, findet allerlei leckeres Kochwissen. Allerdings keine Online Marketing-Kost.

Bei „Christian Mehler“ hingegen ist der Wettbewerb weniger hart. Allerdings wird auch hier mein Blog erst in den unteren Ergebnissen gelistet, da er ja auch nicht wirklich auf meinen Namen optimiert ist. Auch wieder Käse.

Beweggrund Nummer 2: Christian Mehler. Wer?

Aus Markenmanagement-Sicht entsteht gleichzeitig eine ähnliche Problematik. Vielen ist Spätzlemitsoss.de ein Begriff, der für Social Media Marketing aus der Region Oberschwaben steht. Mit Christian Mehler können sie aber auf Anhieb nicht direkt etwas anfangen. Das ist schade.

Zudem habe ich das klitzekleine Problem, dass ich mit dem Stempel „Social Media Marketing Blog“ relativ eingezäunt bin, was die Themenwahl angeht. Manchmal beschäftigt mich nämlich durchaus ein Thema aus dem Online Marketing, Brandmanagement oder vielleicht auch mal ein politisches Thema. Bloggen ist so ein bisschen wie Kochen und Essen gleichzeitig. Und jeden tag Spätzle mit Soß ist auch nicht Jedermanns Sache.

Die Umbauarbeiten beginnen

Dieser „Umbau“ geschieht natürlich nicht von heut auf morgen, da die Spätzle ja mittlerweile doch ihre Spuren im World Wide Web hinterlassen haben. Ob auf Facebook, XING, Youtube oder anderen Plattformen – Nach und nach werden die Spätzle von der Bildfläche verschwinden und durch meine Wenigkeit ersetzt.

Und ich verspreche euch: Es tut gar nicht weh. Wirklich.

Ich freue mich auf diesen neuen Abschnitt und hoffe, dass ihr mir weiterhin treu bleibt.

Beste Grüße,
Christian

Das könnte dir auch gefallen:

Christian

Kurz zu mir: Als Social Media Community Manager der Firmengruppe Liebherr betreue ich die verschiedenen Firmen-Auftritte auf Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und YouTube. Daneben blogge ich hier über Social Media Marketing, Online Marketing und sonstigen digitalen Schabernack.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.